Wassertrampolin Test

WasserreifenDas beste gegen Sommerhitze ist das kühle Nass. Mit einem Wassertrampolin macht es noch viel mehr Spaß sich am See oder im Schwimmbad abzukühlen.

Das Wassertrampolin ist eine tolle Erfindung für das Wasser. Eine kreisrunde Oberfläche, die aufblasbar zu einer Spielwiese auf Seen oder in Schwimmbädern wird. Wassertrampoline sind aus flexiblem und stabilem Material. Dabei handelt sich meistens um PVC Vinyl.

-> günstige Wassertrampoline

Wassertrampolin Belastbarkeit

Die Belastbarkeit der jeweiligen Wassertrampoline hängt von der Größe ab. Wenn man eine geeignete Wassertiefe erreicht hat, dann ist die Anbringung einfach. Mit vorangebrachten Haken kann man es im Boden verankern. Deswegen ist es von Vorteil auf die Beschaffenheit zu achten. Ist dieser zu steinig, haben die Haken zu wenig Halt und die Gefahr des Wegtreibens besteht.

Wassertrampolin Größen

Wassertrampoline sind in verschiedenen Größen erhältlich, wobei 3 Meter, 5 Meter und 7 Meter die Gängigsten sind. Bei der Auswahl der Größe ist immer zu beachten, wie viel Transportfläche zu Verfügung steht. Durch die mitgelieferte Leiter ist es nicht schwer auf das Trampolin zu gelangen. Doch hier muss man auf die Rutschgefahr aufpassen. Beim Toben wird das Material nass und dadurch gerade rutschig. Dabei kann man schon einmal ins Wasser fallen.

Wassertrampolin Kaufen

Einige Wassertrampoline die im Handel zu kaufen sind können im umgedrehten zustand als Schwimmbecken verwendet werden.

Je größer das Wassertrampolin ist, desto stabiler und damit teurer müssen die Materialien sein. Deshalb sind Wassertrampoline für Erwachsene ein wesentlich preisintensiverer Kauf als Wassertrampoline für kinder. Wenn Sie ein Wassertrampolin kaufen sollten Sie gleichzeitig eine gut Pumpe kaufen, denn das aufblasen ohne Hilfsmittel ist meist sehr schwierig.

=> günstige Wassertrampolin Angebote