Bodentrampolin Test

Exit Ground Bodentrampoline Rechteckig Rund

Exit Ground Bodentrampoline Rund & Rechteckig (bei Amazon)

Bodentrampoline sind im Boden eingelassen statt einen Stahlrahmen zu besitzen. Da Sie das ganze Jahr über Wind und Wetter ausgesetzt sind, müssen Sie aus den qualitativ hochwertisten Materialien hergestellt werden. Dementsprechend ist der kauf eines Bodentrampolins im Vergleich mit anderen Trampolinen wesentlich teurer.

Auch das Einbauen in den Boden ist wesentlich komplexer und zeitaufwändiger als das Aufstellen eines Gartentrampolins. Bodentrampoline können Sie selten im lokalen Baumarkt kaufen. Es ist viel einfacher unterschiedliche Modelle im Internet zu vergleichen und kaufen.

Ground-Trampolin – Wie tief eingraben?

Exit Ground Bodentrampolin wie tief eingraben und lüftung

Exit Ground Bodentrampolin wie tief eingraben und lüftung (Details bei Amazon)

Jeder Hersteller hat unterschiedliche Angeben dazu wie tief das Erdloch für das Bodentrampolin sein muss. Das hängt natürlich auch vom Gewicht der Personen auf dem Trampolin ab. Je schwerer die Personen, desto tiefer. Die Firma Exit empfiehlt in der Mitte des Trampolins mindestens eine Tiefe von 100cm, also einem Meter. Es kommt auch darauf an ob man das Trampolin oben auf den Boden aufsetzt, oder komplett ebenerdig einbaut.

Wer der Mathematik nicht möchtig ist und noch nie ein Loch gegraben hat, sollte erst mal kurz überschlagen wieviel Erde man bewegen muss. Bei Rechteckigen Bodentrampolinen, einfach länge x breite x tiefe und da das Loch ja nur in der Mitte so tief sein soll, das Ganze durch 2 teilen. Für runde Trampoline kann man im Internet nach einem Kreisflächenberechner suchen und dann mit der Tiefe Multiplizieren und auch durch 2 teilen um ca. die Erdmenge zu erhalten die Ausgebuddelt werden muss. Bei vielen Trampolin sind es schnell mal 2 Kubikmeter Erde die dann irgendwie ausgehoben und entsorgt werden muss.

Neben der Tiefe ist auch die Drainage & Lüftung unter dem Trampolin ist sehr wichtig. Unter dem Trampolin sollte sich ja kein Teich bilden wo sich dann Mücken sehr wohl fühlen. Also am besten etwas tiefer ausheben und mit Kies auskleiden. Hochwertige Trampoline haben Lüftungssysteme damit es unter dem Trampolin nicht schimmelt und modert.

Inground Bodentrampoline mit Sicherheitsnetz

Natürlich macht es mehr Spaß einfach mal schnell aufs Trampolin zu springen. Viele Denken, dass man bei Bodentrampolinen auf Sicherheitsnetze für Kinder verzichten kann. Aber wenn man sich mal überlegt was alles passieren kann wenn man im Sprung ausversehen vom Trampolin kommt oder fällt, ist schnell klar das ein Sicherheitsnetz besonders für Kinder sehr wichtig ist. Es brauch nicht viel um ein Knöchel oder Knie zu brechen und wenn man fällt und mit dem Kopf auf den harten Boden aufschlägt kann es gleich lebensgefährlich werden.

Jedes Gartentrampolin kann ein Bodentrampolin sein

Theoretisch kann man jedes normale Trampolin auch eingraben. Allerdings muss man dann das Loch bis an die Seiten so tief machen wie das Trampolin hoch ist. Es gibt Leute die das Probiert haben. Richtige Bodentrampoline sind etwas weniger Arbeitsaufwändig aber kosten meistens auch einiges mehr als normale Gartentrampoline.

=> Inground Boden-Trampoline bei Amazon vergleichen